Home / Info / FAQ

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier findet man die ein oder andere Frage, welche man euch eventuell schon vorab beantworten kann. Falls natürlich weitere Fragen zu uns oder zu unserem Projekt bestehen sollten, kann man uns jeder Zeit auf Twitter, Instagram oder per E-Mail anschreiben.

Was sind / ist „Die Schreiter

Um es kurz und schmerzlos zu beantworten, reichen eigentlich schon wenige Worte: Die Schreiter ist ein Blog. Von Nerds, für Nerds. Wir bezeichnen uns selber als Nerds, weil wir es nunmal sind. Wir sehen es nicht als Beleidigung, sondern sind eher Stolz darauf. Denn letztendlich bedeutet Nerd einfach nur, dass man sich für ein oder mehrere Themen interessiert und mit Leidenschaft dabei ist.

Die Schreiter vereint unsere Hobbys / unsere Leidenschaften, über die wir letztendlich hier schreiben und euch dran teilhaben lassen.

Wie kamt ihr auf den Namen Die Schreiter?

Das ist eine relativ lange Geschichte. Wir (Chris und Dennis) kennen uns eigentlich schon etwas länger. Oder anders gesagt, wir folgen uns auf Twitter schon etwas länger. Hatten aber nie wirklich richtig viel Kontakt. Ab und an mal bei Twitter miteinander geschrieben, also auf unserem Tweets geantwortet.

Irgendwann hat sich das einfach geändert. Fast täglicher WhatsApp Kontakt und wir haben auch ab und an gemeinsam das ein oder andere Game miteinander gezockt.

Man sollte wissen das wir Guild Wars über alles lieben. Haben irgendwann angefangen Guild Wars 2 zu zocken. Dann kam uns irgendwann der Gedanke, mal bei Guild Wars wieder reinzugucken. Der erste Teil bleibt einfach ungeschlagen. So haben wir uns Guild Wars: Prophecies geschnappt und los ging. Zu diesem Zeitpunkt haben wir übrigens schon dieses Projekt in Planung gehabt, uns fehlte allerdings noch ein Name für den Blog.

Relativ früh am Anfang von Prophecies, noch im Tutorial Gebiet, begegnet man Kreaturen. Diese Kreaturen nennen sich „Schreiter“. Als hätte uns der Blitz getroffen, war uns sofort klar das unser Projekt „Die Schreiter“ heißen soll. Einfach aus dem Grund, weil wir Guild Wars lieben. Und im Grunde sind die ersten Gedanken meistens auch die besten.

Worum geht es auf dieser Website?

Worum geht es auf dieser Website?
Auf unserem Blog geht es um viele verschiedene Themen. Themen die uns sehr interessieren, für die wir einfach brennen.

Schon durch unsere Kindheit prägen uns Themen wie Gaming, Anime / Manga und auch Comics. Ebenso lieben wir Serien und Filme. Also ist es doch relativ naheliegend, dass wir diese Themen auch bei uns auf dem Blog behandeln wollen, oder?

Hier wird man also Tests / Kolumnen ab und an auch Neuigkeiten so wie viele verschiedene Artikel zu den genannten Themen lesen können.

Wie geht ihr bei einem Test vor?

Das ist keine leichte Frage. Reviews sind schwierig. Egal ob es zu einem Game, Anime / Manga oder was auch immer ist. Eigentlich basieren diese immer auf den Geschmack des Autors. Das wird bei uns vermutlich auch nicht anders sein.

Nehmen wir mal das Beispiel „Game Review“. Bevor wir eine Review zu einem Game schreiben können, müssen wir es natürlich gespielt haben oder zumindest so weit angespielt haben, dass man sich seine eigene Meinung bilden kann. Bei manchen Games reichen schon wenige Stunden, bei anderen Games braucht man aber wesentlich länger. In der Regel spielen wir allerdings die Spiele erst durch oder zumindest fast durch, bevor wir uns an eine Review setzen.

Das Gleiche kann man auch bei den anderen Reviews sagen, zumindest fast. Bevor wir eine Review zu einem Film schreiben, wird dieser erst einmal bis zum Ende geguckt. Bei Serien ist das ähnlich. Bei Manga ist es jedoch so das wir von manga zu Manga entscheiden, ob nun zu jedem Band eine Review kommt oder eine Review zum kompletten Manga und diesen somit erst einmal durchlesen. Bei neueren Manga wird es meistens der Fall sein das wir die einzelnen Bände reviewen.

Letztendlich versuchen wir aber das alles etwas anders zu bewerten, als man es von den verschiedenen Magazinen gewohnt ist. Wir wollen sowas wie Grafik nicht in die Bewertung einfließen lassen. Wir geben bei unseren Reviews auch keine Punkte oder Prozente.